Hauptinhalt

20.06.2020

SPÖ NÖ und LHStv. Schnabl ruft zur Unterstützung des Klimavolksbegehrens auf

SPÖ NÖ und LHStv. Schnabl ruft zur Unterstützung des Klimavolksbegehrens auf

„Wenn wir die Klimakrise abwenden wollen, führt der erste Schritt über die Unterstützung des Klimavolksbegehrens, um den Regierenden endlich die Augen zu öffnen. Es ist 5 vor 12 – daher gilt es sofort die notwendigen Schritte zu setzen und nicht halbherzige leere Versprechen seitens Türkis-Grün auf Bundesebene zu tätigen. Auch die Kürzung des Umweltbudgets durch die budgeterstellende Mehrheitspartei in Niederösterreich lässt einen - angesichts der Tatsache, dass die Klimakrise ohne Zweifel zu den weltweit größten Gefahren für die Menschheit zählt - ratlos zurück. Alles andere als jetzt entschlossen zu handeln ist fahrlässig. Jede Stimme für das Klimavolksbegehren bewirkt einen weiteren Druckanstieg, damit die Politik in Niederösterreich, Österreich, Europa und der Welt endlich reagiert. Von 22. – 29. Juni haben wir am Gemeindeamt, dem Magistrat oder online mit Handysignatur oder Bürgerkarte nun Gelegenheit dazu beizutragen, dass unser aller wichtigstes Anliegen Gehör findet. Damit wir auch unseren Kindern und Enkelkindern noch einen intakten Planeten hinterlassen können.“