Hauptinhalt

06.04.2020

Schnabl/Schmidt: „Existenzbedrohender Situation für Tageseltern rasch entgegensteuern!“

Schnabl/Schmidt: „Existenzbedrohender Situation für Tageseltern rasch entgegensteuern!“

Land NÖ ist gefordert; Tageseltern haben in der jetzigen Situation zu einem Großteil kein Einkommen und brauchen rasche, unbürokratische finanzielle Hilfe

„Für viele Tagesmütter und Tagesväter ist die momentane Situation verheerend und existenzbedrohend!“, schlagen der Landesparteivorsitzende der SPÖ NÖ, LHStv. Franz Schnabl, und die Landesfrauenvorsitzende, LAbg. Elvira Schmidt, Alarm: „Um ein Beispiel zu nennen: Eine alleinerziehende Mutter, welche den Beruf als Tagesmutter ausübt, hat in der jetzigen Zeit keine Kinder zu betreuen und somit ein Einkommen von null Euro! Diese Personen sind existenzgefährdet! Deswegen fordern wir eine rasche und unbürokratische finanzielle Hilfe seitens des Landes NÖ anstatt einem langwierigem Formalakt über den Härtefonds!