Hauptinhalt

30.06.2020

Schnabl: „VOR-Ticketpreiserhöhung ist absolut falsches Signal!“

Schnabl: „VOR-Ticketpreiserhöhung ist absolut falsches Signal!“

PendlerInnen werden gebeten, noch tiefer in die Tasche zu greifen; ÖVP NÖ schweigt; SPÖ NÖ fordert weiterhin vehement die Einführung des 1-2-3-Klimatickets

„Die Ticketpreiserhöhung um rund 1,5 Prozent des Verkehrsverbundes Ost Region (VOR) ist das absolut falsche Signal und ein Schlag in die Magengrube für alle Pendlerinnen und Pendler! Statt 730 Euro (Anm.: 1-2-3-Ticket für NÖ & Wien) soll das Ticket also künftig 1.524 Euro kosten. Und die ÖVP NÖ sieht zu und schweigt“, so der Landesparteivorsitzende der SPÖ NÖ, LHStv. Franz Schnabl:

„Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Niederösterreich konnten ihre ohnehin schon viel zu teuren Jahreskarten durch Homeoffice, Kurzarbeit oder gar aufgrund von Arbeitslosigkeit kaum oder gar nicht nutzen und müssen nun zusehen, wie die Ticketpreise weiter nach oben geschraubt werden. Die ÖVP nickt diese Preiserhöhungen dankend ab, schweigt und lehnt im NÖ Landtag weiter Anträge zur Einführung des 1-2-3-Klimatickets ab!“

 

Schnabl verspricht, in der Causa 1-2-3-Klimaticket hartnäckig zu bleiben und weiter darauf zu drängen, dieses wichtige Projekt rasch in Umsetzung zu bringen: „Das 1-2-3-Klimaticket bringt viele Vorteile für die PendlerInnen und würde in der Sekunde einen immens wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz beitragen. Erst gestern Abend wurde bekannt, dass über 380.000 Menschen das Klimavolksbegehren unterstützen. Allein diese Zahl zeigt, wie wichtig der österreichischen Bevölkerung eine nachhaltige Klimapolitik wäre. Lassen wir endlich parteipolitisches Geplänkel zur Seite, bündeln wir all unsere Kräfte und sorgen wir dafür, dass für die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher attraktive öffentliche Verkehrsmittel zu erschwinglichen Preisen zur Verfügung stehen. Führen wir das 1-2-3-Klimaticket ein, verdichten wir die Taktung und vergrößern wir Park & Ride-Anlagen! So kann es uns gelingen, den Individualverkehr zurückzudrängen und ein nachhaltiges umwelt- und klimapolitisches Zeichen zu setzen!“

Drauflos­schimpfen ist ganz einfach. Engagieren ist es aber auch.Zeig’s uns!
Jetzt Mitglied werden!
Jetzt Mitglied werden!
Dir liegt etwas am Herzen? Oder im Magen?Sag’s uns!
Sagen Sie uns Ihre Meinung!
Sagen Sie uns Ihre Meinung!