Hauptinhalt

30.05.2021

Schmidt/Schindele an ÖVP und Grüne: „Gebt den Kindern ihre Zukunftschancen zurück!“

„Die Corona-Krise birgt die riesige Gefahr in sich, Kindern und Jugendlichen Zukunftschancen zu rauben und sie nährt auch den Boden, Chancen ungleich zu verteilen! Zu lange war die Zeitspanne, in der Schulen geschlossen waren, zu lange war die Zeitspanne, in der soziale Kontakte fehlten und zu lange war die Zeitspanne, in der wichtiger Stoff nicht erlernt werden konnte! Deswegen ist es nun höchst an der Zeit, dem türkis-grünen Bildungsraub entgegenzusteuern!“, betonen die Bildungssprecherin der SPÖ NÖ, LAbg. Elvira Schmidt und LAbg. Kathrin Schindele.

 

Die SozialdemokratInnen fordern die Ausweitung konkreter Bildungsinitiativen, wie bspw. des SPÖ-Projekts „Nachzipf? Ich schaff das!“, wie Bildungssprecherin Schmidt erläutert: „Es braucht in Niederösterreich nach diesem schwierigen Schuljahr mehr als nur eine schlichte Ferienbetreuung! Durch das von ÖVP und Grünen verursachte Chaos auf dem Bildungssektor, wurde den Kindern und Jugendlichen förmlich ein gesamtes Ausbildungsjahr gestohlen! Wir wissen aus Gesprächen, dass viele LehramtsstudentInnen bereit wären, Betreuung und Unterrichtselemente in den Ferien zu übernehmen. Man benötigt dazu lediglich den Willen, um ein sinnvolles Lern- und Betreuungsangebot im Sommer auf die Beine zu stellen! Dieser Wille fehlt der ÖVP NÖ zum Leidwesen der Kinder und Jugendlichen in Niederösterreich jedoch gänzlich!“

 

LAbg. Kathrin Schindele betont in weiterer Folge auch die Wichtigkeit im Zusammenspiel von Schulen und Vereinen: „Örtliche Vereine können in diesem Zusammenhang eine wichtige Stütze sein – sei es mitten unter dem Schuljahr oder auch zu Ferienzeiten. Sie bieten den Kindern und Jugendlichen eine Abwechslung zum Nachholen von Lerninhalten und können so neue Begeisterte für ihre Tätigkeit finden. Auch die Eltern werden dadurch entlastet, wodurch es zu einer Gewinnsituation für alle Beteiligten kommt!“

 

Abschließend pochen Schmidt und Schindele darauf, dass Niederösterreich nun Nägel mit Köpfen in Sachen pädagogischer Ferienbetreuung machen muss:

„Fakt ist, dass wir in unserem Bundesland eine umfassende Ferienbetreuung, angelehnt an das Projekt ‚Nachzipf? Ich schaff das‘, brauchen!"

SPÖ NÖ drängt auf Bildungsinitiativen in Niederösterreich und pocht auf den Grundsatz „gleiche Chancen für alle Kinder“