Hauptinhalt

08.03.2021

Schmidt: „Nach Ostern muss die Schule wieder im Normalbetrieb laufen!“

Die Bildungssprecherin der SPÖ NÖ, LAbg. Elvira Schmidt, unterstützt die Forderung der Bundes-SPÖ, alle Schulen nach den Osterferien mit Dienstag, dem 6. April, wieder vollständig zu öffnen und im Normalbetrieb ganzwöchig zu unterrichten:

„Wir können es uns nicht mehr erlauben, Kinder und Jugendliche zu Hause einzusperren und zu versuchen, ihnen im Distance Learning wichtige Inhalte zu vermitteln. Zwei Tage Schule pro Woche sind schlicht und einfach zu wenig! Die Schülerinnen und Schüler müssen zurück ins Klassenzimmer, ihre ungemein wichtigen sozialen Kontakte zu Freundinnen und Freunden pflegen und wir müssen endlich wieder für eine Entlastung im familiären Umfeld sorgen! Die Belastungsgrenze der Menschen ist erreicht!“


Gelingen soll ein sicherer Schulbetrieb, so Schmidt weiter, mit Tests und einer flächendeckenden Impfung des Personals in Schulen und Kindergärten bis Ostern: „Die türkis-grüne Bundesregierung ist dringend aufgefordert, ihre Versäumnisse bei der Impfstoff-Besorgung aufzuholen und für dessen Bereitstellung in den Bundesländern zu sorgen! Zusammen mit engmaschigen Corona-Tests der Schüler sowie dem Tragen von Masken ist eine sichere Schule möglich!“


Abschließend fordert die SPÖ NÖ auch weiter vehement Laptops oder Tablets für alle Schülerinnen und Schüler, wie Schmidt abschließend betont: „Die gegenwärtige Diskussion über Öffnungen darf nicht dazu führen, dass wichtige Themen von der Tagesordnung genommen werden. Es ist Zeit für das digitale Gratis-Schulbuch: Einen Laptop oder ein Tablet für wirklich alle Schülerinnen und Schüler. Das von Bundesminister Faßmann angekündigte kostenlose digitale Endgerät für Jugendliche der 5. und 6. Schulstufe ist zu wenig – wir benötigen es für alle! Denn nur so können wir garantieren, dass alle Kinder in unserem Land die gleichen Bildungschancen haben!“

Impfungen des Personals und Tests ermöglichen einen sicheren Besuch der Schule; wichtige Themen, wie bspw. ein Laptop für jedes Schulkind, dürfen auch bei Normalbetrieb nicht in Vergessenheit geraten werden