Hauptinhalt

23.10.2020

Pfister: „ÖVP NÖ lehnt Erhöhung des Heizkostenzuschusses auf 150 Euro ab!“

„Die aktuelle COVID-19-Krise sowie weiter steigende Energiekosten machen eine Erhöhung des Heizkostenzuschusses auf 150 Euro unumgänglich!“, betonte der Sozialsprecher der SPÖ NÖ, LAbg. Rene Pfister und forderte die ÖVP NÖ auf, deren Parteigeplänkel zu beenden:

„Hier geht es um NiederösterreicherInnen, die in eine schwierige Lage geraten oder MindestpensionistInnen sind. Die Aufgabe der Politik ist es dafür zu sorgen, dass jene, die es im Leben gerade nicht so leicht haben, wieder Fuß fassen können und den Weg zurück in die Gesellschaft finden – die aktuell sehr schwierige Lage verschärft die Situation für viele Menschen in unserem Bundesland zusätzlich! Da haben parteipolitische Spiele keinen Platz!“

SPÖ NÖ fordert vehement eine Erhöhung auf 150 Euro; Antrag im Landtag von ÖVP und NEOS abgelehnt