Hauptinhalt

25.08.2020

LHStv. Schnabl zu Besuch in Bärnkopf und Zwettl

 - © Atzinger

Im Rahmen seiner Sommertour durch NÖ stattete LHStv. Franz Schnabl - begleitet von LAbg. Josef Wiesinger und BPV GR Herbert Kraus - am 20. August auch der Gemeinde Bärnkopf einen Besuch ab. Dabei hatte Schnabl Gelegenheit, mit Bürgermeister Arnold Bauernfried und weiteren Vertretern der Gemeinde über wichtige geplante Projekte für die Gemeinde zu sprechen. LHStv. Franz Schnabl ließ sich zuvorderst von der geplanten Errichtung eines neuen Veranstaltungs- und Mehrzweckgebäudes im Pfarrgarten berichten – dem aber noch einige offen Fragen im Wege stehen. „Derzeit befindet auf dem Grundstück noch ein alter Stadl, sobald dieser abgetragen und eine Einigung hinsichtlich Neubau erfolgt ist, könnten wir mit der Realisierung des Projekts Veranstaltungsgebäude beginnen. GemeindebürgerInnen und Vereine können dann auf moderne, speziell dafür ausgelegte, Räumlichkeiten für die für unser Gemeinschaftsleben so wichtigen Veranstaltungen zurückgreifen“, zeigt sich Bgm. Bauernfried stolz. Er verweist gleichzeitig aber auch auf den Umstand, dass in Folge corona-bedingter Einnahmenausfälle der Gemeinde eine gesicherte Finanzierung oberste Priorität haben muss.  

Weiters verwiesen der Gemeindechef und sein Team auf die neu erschlossenen Bauparzellen, „damit junge Gemeindebürgerinnen, die in Bärnkopf leben wollen, auch hier bauen können.“ LHStv. Franz Schnabl dankte Bgm. Arnold Bauernfried und seinem Team für den großartigen Einsatz für die Gemeinde. „Auch und gerade in schweren Zeiten ist es wichtig, Visionen zu haben und den Menschen Mut für die Zeit nach Corona zu machen“, betonte Schnabl.


„Echte Zukunftsangebote, die das Team um Bgm. Bauernfried in seiner Gemeinde hier in Angriff nimmt“, reagiert LHStv. Franz Schnabl erfreut über die Projekte, die diese Gemeinde dabei ist, umzusetzen: „Die Vorausplanung leistbaren Wohnraums aber auch die Unterstützung eines Vereins- und Gemeinschaftslebens sind zentrale Aufgaben verantwortungsbewusst handelnder Politik und gibt der Bevölkerung Sicherheit. Diese allumfassende Sicherheit ist mir ein besonderes Anliegen. Herzliche Gratulation zu dieser umsichtigen Arbeit im Sinne der BürgerInnen!“ 


Bei einem abschließenden Besuch in Zwettl konnte sich LHstv. Franz Schnabl, Gemeinsam mit LAbg. Josef Wiesinger und BPV GR Herbert kraus bei einem Treffen mit örtlichen GemeindevertreterInnen nicht nur von der Schönheit der Zwettler Innenstadt überzeugen, sondern mit Helga Wimmer, Emmerich Temper und Edeltraud Einfalt auch ein wichtiges Arbeitsgespräch über aktuelle Gemeindethemen und zukünftige gemeinsame Projekte führen. 


LHstv. Schnabl besprach mit Bärnkopfer und Zwettler GemeindevertreterInnen aktuell laufende Projekte, die Finanzsituation und zukünftige Aktionen