Hauptinhalt

29.04.2021

LHStv. Schnabl besucht MAN-Standort

Nicht lockerlassen: Wenn alle einen Schritt aufeinander zugehen, dann haben die mehr als 8.000 mit dem MAN-Standort Steyr verbundenen Arbeitsplätze eine gute Zukunft! Niederösterreichs Landesvize Franz Schnabl dankt - bei einem gemeinsamen Besuch des MAN-Standorts mit der Bürgermeisterin aus St. Valentin LAbg. Kerstin Suchan-Mayr - dem Steyrer Bürgermeister, Gerald Hackl und dem Vorsitzenden des Angestelltenbetriebsrats, Thomas Kutsam, für ihren unermüdlichen Einsatz. „Ein vorliegendes Konzept zur Fortführung als Produktionsstandort bietet jedenfalls realistische Zukunftsperspektiven. Jetzt nicht lockerlassen, weiterverhandeln, es geht um tausende Existenzen und um den Technologiestandort Steyr – mit großer Ausstrahlung ins westliche Niederösterreich", appelliert Schnabl. „Die Bundesregierung sollte sich dabei an den Bemühungen der Region, der Stadt Steyr, der Belegschaftsvertreter und des Investors, orientieren, sich endlich aktiv einschalten und dazu beitragen dem Standort eine Zukunft zu geben. Die Chance lebt, noch ist das letzte Wort nicht gesprochen“, ist Schnabl überzeugt.