Hauptinhalt

27.07.2020

LHStv. Franz Schnabl auf Gemeindebesuch in Hohenberg

LHStv. Franz Schnabl auf Gemeindebesuch in Hohenberg

Auch in Hohenberg hat man mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen. Bürgermeister Heinz Preus betont jedoch, dass man trotz geringerer Gesamteinnahmen finanziell abgesichert sei: „Die Zahlungsunfähigkeit, die vielen Gemeinden in Niederösterreich droht, betrifft uns zum Glück nicht – zukünftige Großprojekte müssen wir dennoch ein wenig hintanstellen.“

 

Preus erzählt, dass es eines der großen Ziele der Gemeinde ist, einer drohenden Abwanderung entgegenzuwirken: „Wir haben unlängst Baugründe gekauft, um Wohnraum für Familien zu schaffen. Zusätzlich wollen wir unsere bestehende Infrastruktur – wie etwa das Voralpenbad, um ein Beispiel zu nennen – weiter stärken, um als Wohnort attraktiv zu bleiben! Gesamtheitlich betrachtet sind wir gut aufgestellt und blicken der Zukunft überaus positiv entgegen!“

 

„Absolut top, wie das Team um Bürgermeister Heinz Preus das gesellschaftliche Zusammenleben gestaltet“, reagiert LHStv. Franz Schnabl erfreut auf die Performance der Gemeinde: „Die Stärkung und das zukunftsfitte Gestalten der vorhandenen Infrastruktur beeindruckt mich in Hohenberg besonders! Zusätzlich steuert man mit dem Ankauf von Baugründen einer drohenden Abwanderung entgegen und schafft Wohnraum für Familien!“