Hauptinhalt

11.07.2020

LHStv. Franz Schnabl auf Gemeindebesuch bei Bgm. Harald Hofbauer in Dietmanns

LHStv. Franz Schnabl auf Gemeindebesuch bei Bgm. Harald Hofbauer in Dietmanns

Neben der laufenden Umgestaltung von Gemeindeamt und Veranstaltungssaal stand die Gemeindefinanzierung als großes Thema im Mittelpunkt des Gemeindebesuchs in Dietmanns.

Die Gemeinde kann sehr stolz sein! Die Umgestaltung des Gemeindeamtes und des Veranstaltungssaals sind bereits mit großen Schritten eingeleitet. Wenn man die Pläne so sieht, entsteht hier ein funktionelles Schmuckkasterl, das den BürgerInnen viel Freude bereiten wird. Ich kann es kaum erwarten für Veranstaltungen im neuen Saal in diese wunderschöne Gemeinde zurückzukehren,

sagt LHStv. Franz Schnabl.

 


Vor 14 Tagen wurden die Bauarbeiten begonnen. Einerseits soll der Gemeindevorplatz attraktiv und grüner, andererseits das Gemeindeamt barrierefrei gestaltet werden, weiß Bgm. Harald Hofbauer. Die Gesamtprojektkosten, die auch die Renovierung des Veranstaltungssaals beinhalten werden, sind bis zur Fertigstellung mit etwa 800.000 Euro veranschlagt. Bgm. Hofbauer:

Wir haben für dieses Projekt breit zur Mitgestaltung geladen. Viele GemeindebürgerInnen sind dieser Einladung gefolgt. Dementsprechend wird der Saal, das Gemeindeamt und der Vorplatz im Endausbau funktionell und mit praktischen Ideen aufgeladen aussehen. Die Mitgestaltung der Dietmannser steht für mich im Mittelpunkt – in einem Zwischenschritt wird es Ende Juli zu einem weiteren breit eingeladenen Gespräch inklusive Baustellenführung kommen.