Hauptinhalt

23.07.2020

LHStv. Franz Schnabl auf Gemeindebesuch bei Bgm. Ehrenberger in Münchendorf

LHStv. Franz Schnabl auf Gemeindebesuch bei Bgm. Ehrenberger in Münchendorf

Bürgermeister Josef Ehrenberger präsentierte aktuelle Projekte

Für Bürgermeister Josef Ehrenberger stehen Anstrengungen für die Kleinsten im Mittelpunkt. Der Um- und Zubau rund um die Ganztages-Volksschule stellt ein Großprojekt für die nächsten Jahre dar. Dabei werden sämtliche Klassen nach neuesten pädagogischen Gesichtspunkten adaptiert. In den Gangbereichen und in der Aula sollen Lese-Emporen, Computerarbeitsplätze und Arbeitsbereiche für Kleingruppen entstehen. Stolz zeigt sich Bgm. Ehrenberger auch über das Konzept von Freiluftklassen, einem multifunktionellen Saal, die Einbeziehung der Nachmittagsbetreuung und die Integration der Musikschule in das Gesamtkonzept: „Mir ist es wichtig alle Beteiligten einzubinden und mitgestalten zu lassen. Darauf fußt auch der Zu- und Ausbau der Schule, der unter Einbeziehung aller Blickwinkel (Anm.: Lehrkräfte, Eltern, Kinder, Vereine, etc.) geschehen wird. Die Identifikation und Akzeptanz mit den Projekten der Gemeinde steht und fällt mit der Einbindung der Betroffenen. Das wird auch beim Um- und Zubau der Ganztagesvolksschule zu einem multifunktionalen Endergebnis führen, das sich sehen lassen kann.“

 

„Das Team um Bgm. Ehrenberger, der bereits seit 1982 – in verschiedensten Funktionen – die Gemeinde mitgestaltet, wird hier eine echte Zukunftsinvestition tätigen, die den kleinsten BürgerInnen das bestmögliche Umfeld zu optimaler Bildung zur Verfügung stellt“, reagiert LHStv. Franz Schnabl erfreut über das engagierte Bildungsprojekt: „Die Ausgestaltung des Bildungs- und Betreuungsangebots ist eine der zentralsten Tätigkeiten einer Gemeinde. Die Kinder und Jugendlichen sind die Zukunft unserer Gemeinden und unseres Bundeslandes. Herzliche Gratulation zu dieser umsichtigen Arbeit im Sinne der BürgerInnen!“