Hauptinhalt

30.06.2020

Landtagsvorschau von Klubobmann Hundsmüller

Landtagsvorschau von Klubobmann Hundsmüller

SPÖ-Antrag pro MountainbikerInnen, Reha-Zentrum „Weißer Hof“ sowie Krankenanstalten- und Rettungsdienstgesetz als Schwerpunkte

Der Klubobmann der SPÖ NÖ, LAbg. Reinhard Hundsmüller, berichtet über die Schwerpunkte der kommenden Landtagssitzung. Behandelt wird unter anderem ein SPNÖ-Antrag zur Öffnung der Forststraßen für RadfahrerInnen: „Forststraßen müssen endlich für Mountainbikes freigegeben werden! Sie sind breit genug, um wirklich allen Menschen die Möglichkeit zu bieten, ihrer Lieblingssportart nachzugehen – sei es Wandern oder Mountainbiken. Jedenfalls muss es der Vergangenheit angehören, dass gegen RadfahrerInnen mit Verwaltungsstrafen oder zivilrechtlichen Klagen vorgegangen werden kann! Wenn Niederösterreich wirklich ein Sportland sein möchte, dann muss es hier eine klare Zustimmung zu unserem Antrag geben! Denn alle – sowohl WanderInnen als auch RadfahrerInnen – sollen das Recht haben, sich im Wald frei bewegen zu können.


Des Weiteren wird ein gemeinsam eingebrachter Antrag zu einem Landesgesetz, mit dem das NÖ Krankenanstaltengesetz und das NÖ Rettungsdienstgesetz 2017 geändert werden soll, behandelt. Dieses Gesetz bringt mehr Geldmittel in den Rettungsdienst in Niederösterreich und soll so eine optimale Betreuung für die PatientInnen gewährleisten.


Abschließend berichtet Klubobmann Hundsmüller, dass in der kommenden Landtagssitzung auch die Erhaltung des Rehabilitationszentrums „Weißer Hof“ in Klosterneuburg thematisiert wird – eine Forderung, die von der SPÖ NÖ schon lange gestellt wurde: „Nachdem letztes Jahr Pläne bekannt wurden, wonach der Weiße Hof nur noch bis zum Jahr 2026 von der AUVA in Klosterneuburg betrieben und der Standort danach in das UKH Wien-Meidling übersiedelt werden soll, haben wir vehement darauf gedrängt, den Standort in Klosterneuburg beizubehalten. Die Lage des Rehabilitationszentrums inmitten der Natur ist perfekt und garantiert mitsamt seiner Infrastruktur eine optimale Regeneration und Erholung der Patientinnen und Patienten! Für uns steht außer Zweifel: Der Standort in Klosterneuburg muss erhalten bleiben!“

Drauflos­schimpfen ist ganz einfach. Engagieren ist es aber auch.Zeig’s uns!
Jetzt Mitglied werden!
Jetzt Mitglied werden!
Dir liegt etwas am Herzen? Oder im Magen?Sag’s uns!
Sagen Sie uns Ihre Meinung!
Sagen Sie uns Ihre Meinung!