Hauptinhalt

09.07.2020

Landesrätin Königsberger-Ludwig zu Besuch im Institut für Frauen- und Männergesundheit

Landesrätin Königsberger-Ludwig zu Besuch im Institut für Frauen- und Männergesundheit

FEM bietet ein breites Spektrum an Leistungen, von der Beratung, über Kurse, bis hin zur Netzwerkarbeit im Bereich der frauenspezifischen Gesundheitsförderung

Gemeinsam mit Bundesfrauenvorsitzender Gabriele Heinisch-Hosek und NÖ Landesfrauenvorsitzender Elvira Schmidt besuchte Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig das Institut für Frauen- und Männergesundheit (FEM) in Wien. Seit über 27 Jahren bietet FEM ein breites Spektrum an Leistungen, von der Beratung, über Kurse, bis hin zur Netzwerkarbeit im Bereich der frauenspezifischen Gesundheitsförderung an mehreren Standorten in Wien.


Ich finde es großartig, wie aus einer kleinen Idee über Jahre hinweg ein wirklich vielseitiges Angebot für Frauen und auch Männer entstanden ist. Gerade der ganzheitliche Ansatz, der Frauengesundheit als harmonisches Zusammenspiel von psychischem, physischem und sozialem Wohlbefinden begreift, macht das Projekt so außergewöhnlich“, zeigt sich Landesrätin Königsberger-Ludwig begeistert.