Hauptinhalt

31.05.2020

LAbg. Suchan-Mayr: „Es braucht dauerhaft einen Quantensprung in Sachen Öffnungszeiten von Kinderbetreuungseinrichtungen!“

LAbg. Suchan-Mayr: „Es braucht dauerhaft einen Quantensprung in Sachen Öffnungszeiten von Kinderbetreuungseinrichtungen!“

Untätige ÖVP braucht Druck der Krise, um endlich positive Handlungen im Sinne der NiederösterreicherInnen zu setzen

„Was lange währt wird endlich gut“, meint LAbg. Kerstin Suchan-Mayr, Familiensprecherin der SPÖ NÖ:

Mit der durchgehenden Öffnung der Kindergärten auch im Sommer wird eine langjährige Forderung der SPÖ NÖ umgesetzt.

Traurig ist nur, dass es eine Krise braucht, um endlich auf die Bedürfnisse der niederösterreichischen Familien einzugehen. Warum hat man die Familien in Niederösterreich so lange mit der Kinderbetreuungsproblematik allein gelassen?“


Insgesamt 13 Wochen Ferien würden mit fünf Wochen Urlaub der Eltern jedenfalls nicht ganz optimal zusammenpassen, meint Suchan-Mayr abschließend: „Wichtig ist aber, dass die ÖVP Niederösterreich nun offensichtlich die Dringlichkeit erkannt hat und sowohl für Kindergartenkinder, als auch für 6-14-Jährige nun Ferienbetreuung anbietet bzw. finanziell unterstützt. Es bleibt zu hoffen, dass die 13 Wochen unbetreuter Zeit nun endlich nachhaltig auf Dauer der Vergangenheit angehören und wir auch in Niederösterreich in eine moderne, die Familien unterstützende, Zeit gehen!“