Hauptinhalt

05.06.2020

Konsumentenschutz-LHStv. Franz Schnabl besucht Erdbeerfeld

Konsumentenschutz-LHStv. Franz Schnabl besucht Erdbeerfeld

Der für Konsumentenschutz und Lebensmittelkontrolle zuständige LHStv. Franz Schnabl besuchte das Erdbeerfeld von Familie Kaiblinger und konnte sich dabei vom Motto „Sind unsere KundInnen zufrieden, sind auch wir zufrieden!“ aus erster Hand überzeugen. Vor mehr als 25 Jahren begannen bereits die Eltern der jetzigen Betriebsinhaber mit dem Erdbeeranbau. „Gerade in Krisenzeiten ist eine starke und vielfältige Landwirtschaft mit hochqualitativen Produkten von höchster Bedeutung“, bestärkt LHStv. Schnabl die NiederösterreicherInnen die österreichische Landwirtschaft zu unterstützen und die vielfältigen Top-Produkte der Ab-Hof-Verkäufer und Direkt-Vermarkter zu nutzen: „In der Erdbeerzeit die köstlichen Früchte zu pflücken, diese ein zu kochen, zu Marmelade oder sonstigen Köstlichkeiten zu verarbeiten, steht nicht nur im Kalender vieler NiederösterreicherInnen - sondern auch ganz dick in meinem.“

 

Die Konsumentenschützer und Lebensmittelkontrollorgane haben, wie jedes Jahr auch heuer wieder ein besonders wachsames Auge darauf, dass drinnen ist, was draufsteht. Das gilt nicht nur bei Erdbeeren, sondern etwa im Speziellen auch beim Marchfelder Spargel oder der Wachauer Marille, weiß Schnabl abschließend zu berichten: „Engmaschige Kontrollen garantieren die hohe Güte der Beeren. Ich wünsche allen Erdbeer-Naschern guten Appetit beim Verzehr der Top-Qualitäts-Früchte aus Niederösterreich.“