Hauptinhalt

23.12.2021

Brunn/Gebirge: Schmidt/Steiner – Punschen für das Mödlinger Frauenhaus

Am Montag wurde in Brunn am Gebirge für den guten Zweck gepunscht, natürlich unter Einhaltung aller Coronavorschriften! Die Initiatorinnen, SPÖ Landesfrauenvorsitzende, LAbg. Elvira Schmidt, und die Vorsitzende Sozialhilfezentrum Frauenhaus Mödling, geschäftsführende Gemeinderätin Gaby Steiner, freuten sich über hochkarätige Unterstützung.


Der Plan: Engagierte FunktionärInnen und PolitikerInnen schenken Punsch für den guten Zweck aus. Das Ziel: Ein neues Frauenhaus in Mödling. Gestartet wurde um 17.00h, genau zur richtigen Uhrzeit denn, so Schmidt: „Unsere Überlegung war, die Leute hasten nach der Arbeit nach Hause, und können bei unserem Punschstand Station machen, und sich stärken.“ Steiner, die Mitinitiatorin „Somit haben wir eine Win-Win-Situation, die Menschen laben sich an unserem Stand, spenden für unser Frauenhaus, und wir können wiederum unsererseits helfen.“ Das Mödlinger Frauenhaus, eine wichtige Einrichtung für den Bezirk, bietet von Gewalt betroffenen Frauen neben telefonischer, kostenloser Auskunft auch eine Wohnmöglichkeit, um sich aus ihrem belasteten Umfeld lösen zu können.


Unter den fleißigen PunschausschenkerInnen waren: Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, SPÖ Landesfrauenvorsitzende, LAbg. Elvira Schmidt, Markus Wieser, NÖ-Arbeiterkammerpräsident, Renate Anderl, Arbeiterkammerpräsidentin, LAbg. Renè Pfister, Vors. der FSG-NÖ, Thomas Schaden, Vizepräs. der Soz. Wirtschaftsverbandes, Nationalrat Rudolf Silvan, Landesgeschäftsführer der Holz-Bau-Gewerkschaft, LAbg. Indra Collini, Landessprecherin der Neos-NÖ. Natürlich ließ es ich auch SPÖ-Landesparteivorsitzender, LHStv. Franz Schnabl nicht nehmen, diese wichtige Aktion tatkräftig zu unterstützen.


Unter den Gästen und großzügigen SpenderInnen befanden sich Brunns Bürgermeister Andreas Linhart und sein Vize Matthias Müller, Bürgermeisterin Silvia Drechsler 1. Vizbgm. und Stadträtin Roswitha Zieger, beide Mödling, die Geschäftsführerin des Mödlinger Frauenhauses, Simone Schweiger, die SPÖ-Landesfrauengeschäftsführerin Astrid Reiser. Danke auch für die Unterstützung an die Firmen Wiesbauer, Bäckerei Ungersbäck und die Destillerie Gallhuber.


Am Ende des Punschabends, der vom Künstler Christian Lackinger musikalisch untermalt wurde,  übergab LAbg. Elvira Schmidt ihren persönlichen Beitrag von 400 Euro an die Geschäftsführerin des Mödlinger Frauenhauses, Simone Schweiger. Schmidt und Steiner unisono: „Danke an alle für diese großartige Unterstützung! Wir werden unser Ziel, ein neues Frauenhaus in Mödling nicht aus den Augen verlieren! Wie wichtig solchen Einrichtungen sind, sehen wir jeden Tag, wenn wir die Zeitung aufschlagen!“