SPÖ Niederösterreich

  • Twitter icon
  • Facebook icon
  • Youtube icon
  • Flickr icon

Petronell-Carnuntum hat jetzt SPÖ-Bürgermeister

Bei der gestrigen Gemeinderatssitzung stellte sich der geschäftsführende SPÖ-Gemeinderat Martin Almstädter der Bürgermeister-Neuwahl und konnte sich mit 11:8 Stimmen gegen den ÖVP-Kandidaten durchsetzen. Der neue Bürgermeister ist im Brotberuf Angestellter der Flughafen Wien AG als Ramp Agent und Load Sheet Agent. Die Neuwahl des Bürgermeisters war wegen des überraschenden Rücktritts von Ingrid Scheumbauer (ÖVP) vor zwei Wochen notwendig.

Der designierte Landesparteivorsitzende der SPÖ Niederösterreich und Spitzenkandidat, Franz Schnabl, ließ dem frischgebackenen Bürgermeister umgehend seine Glückwünsche zukommen: „Ich gratuliere Martin Almstädter zur Wahl und wünsche ihm viel Erfolg bei seiner neuen Tätigkeit. Ich freue mich, dass die SPÖ nun über 122 statt 121 BürgermeisterInnen in Niederösterreich verfügt!“

NÖ GVV-Präsident Bgm. LAbg. zeigt sich über den Bürgermeister-Wechsel hoch erfreut: „Die SPÖ unter Martin Almstädter muss in Petronell-Carnuntum schon sehr gute Arbeit geleistet haben, denn sonst ist so ein spektakulärer Wechsel an der Gemeindespitze gar nicht möglich. Ich gratuliere zu diesem Erfolg von ganzem Herzen."