SPÖ Niederösterreich

  • Twitter icon
  • Facebook icon
  • Youtube icon
  • Flickr icon

LHStv. Schnabl zum Landesfeiertag

„Unser Niederösterreich ist ein schönes Land“, leitet LHStv. Franz Schnabl seinen Appell zu einem tatsächlichen Miteinander zum Landesfeiertag ein. Die SPÖ NÖ sei angetreten, um das Land Niederösterreich auf Dauer unter den Topregionen zu etablieren – von der Gesundheit, über den Arbeitsmarkt bis hin zu öffentlichem Verkehr und Bildung, so Schnabl. „Dafür braucht es Antworten auf den sich ändernden Arbeitsmarkt, mehr Mut und Geschwindigkeit bei Digitalisierungsschritten, aber vor allem beim Bewältigen der Aufgaben für die BürgerInnen, die diese gegenwärtig vor enorme Herausforderungen stellen. Die Ideen und Vorschläge der Sozialdemokratie dazu sind vielfältig und orientieren sich eng an den Bedürfnissen der NiederösterreicherInnen. Von leistbarem Wohnen, über die optimale Ausgestaltung der Bildungs- und Kinderbetreuungslandschaft und attraktive Öffis mit 365-Euro-Jahresticket bis hin zu Gratis-Nachhilfe reichen die Notwendigkeiten für Niederösterreich“, weiß LHStv. Franz Schnabl, der gerade am Landesfeiertag auf die Wichtigkeit hinweist unser gut aufgestelltes Bundesland weiterhin am Puls der Zeit zu halten, für die NiederösterreicherInnen attraktiv zu gestalten und an die Spitze der österreichischen Bundesländer zu führen.

Auch Neos und Grüne hätten, neben jenen Parteien, die mit Regierungsverantwortung betraut sind, bereits einige Diskussionspunkte eingestreut, die man nicht einfach vom Tisch wischen, sondern ernsthaft prüfen und eingehend diskutieren solle, so Schnabl weiter: „‘Miteinander‘ bedeutet für mich und die SPÖ NÖ alle Meinungen zu hören, zu diskutieren, ihre Umsetzbarkeit und Dringlichkeit zu prüfen und gemeinsam für die NiederösterreicherInnen umzusetzen. Alle Bewegungen sollen sich abgebildet sehen, schließlich sind alle bei der Wahl mit so viel Vertrauen ausgestattet worden, dass sie im Landtag sitzen. Dort sollen diese auch die Chance haben die Interessen ihrer WählerInnen bestmöglich zu vertreten und mit zu gestalten.“

Abschließend wünscht LHStv. Schnabl allen NiederösterreicherInnen einen schönen Landesfeiertag und betont das ‚Miteinander‘ mit den BürgerInnen zu leben, ihre Anliegen in die Diskussion der niederösterreichischen Landespolitik zu bringen und diese dort mit Vehemenz und vollem Einsatz zu vertreten.