SPÖ Niederösterreich

  • Twitter icon
  • Facebook icon
  • Youtube icon
  • Flickr icon

LHStv. Schnabl trifft VKI-Spenger

Verschiedenste Themen, die den Alltag der NiederösterreicherInnen und ihre Gesundheit bestimmen, bildeten den Rahmen des Zusammentreffens zwischen dem für Konsumentenschutz und Lebensmittelkontrolle zuständigen LHStv. Franz Schnabl und Dr. Rainer Spenger, Geschäftsführer des Vereins für Konsumenteninformation (VKI). Von Lebensmittelsicherheit über Preisvergleiche, Produkttests, bis hin zu lästigen, optisch täuschenden Mogelpackungen wurde eine breite Palette an Ärgernissen für die KonsumentInnen beleuchtet. Chipstüten, in der hauptsächlich Luft verpackt ist, Teeschachteln, die sich nach dem Öffnen als halb leer entpuppen, etc. „Der VKI unterstützt die niederösterreichischen KonsumentInnen seit Jahrzehnten bei der Durchsetzung ihrer Rechte, informiert und berät umfassend in allen Lebenslagen – unabhängig, objektiv und kompetent. Im Namen der NiederösterreicherInnen – herzlichen Dank dafür!“, dankt LHStv. Franz Schnabl den MitarbeiterInnen des VKI für ihre umsichtige und aufklärerische Tätigkeit, die dem ein oder anderen Niederösterreicher bereits im Vorfeld Aufregung erspart hat. Spenger abschließend: "Da ich selbst Niederösterreicher bin, ist es mir ein großes Anliegen, meine Landsleute mit dem VKI bei Problemen zur unterstützen. Es gibt viel zu tun, wir müssen alle Kräfte bündeln. Das Land NÖ und LHStv. Franz Schnabl sind starke Partner."