SPÖ Niederösterreich

  • Twitter icon
  • Facebook icon
  • Youtube icon
  • Flickr icon

Hans-Czettel-Förderungspreise verliehen

In Summe 10.000 Euro darf der Obmann des Hans-Czettel-Förderungsvereins, LAbg. Mag. Christian Samwald an Vereine, Gemeinden, Schulen und Einzelpersonen überreichen. „Auch heuer wurden die Siegerprojekte wieder durch eine unabhängige Jury ausgewählt. Diese werden mit Geldpreisen von 500 bis 1.500 Euro prämiert. Wir freuen uns die Preise alljährlich vor Ort übergeben zu können, um die Projekte auch in der Praxis kennenzulernen“, erklärt Samwald.

Bereits seit 1982 werden in Erinnerung an den ehemaligen LHStv. Hans Czettel, der mit seinen Visionen als ein Pionier für den Umwelt- und Naturschutz galt, besondere Verdienste und Projekte ausgezeichnet. Christian Samwald freut sich insbesondere über die eingereichten Projekte der Schulen: „Es ist schön zu sehen, dass den jungen Menschen in unserem Land der Natur- und Umweltschutz am Herzen liegt. Das zeigt, dass sich dieses so wichtige Thema bereits fest in der Gesellschaft verankert hat.“

Die Jury, unter dem Vorsitz von Ernst Dullnigg, prämierte diesmal 14 Projekte, wobei es insgesamt 35 Projekteinreichungen gab. Samwald blickt abschließend mit großer Freude auf das breite Interesse und das aufgebrachte Engagement und bedankt sich bei allen TeilnehmerInnen: „Danke für die vielen eingereichten Projekte und den großartigen Einsatz für den Natur- und Umweltschutz. Die Projekte, insbesondere in den Schulen, sind ein Baustein in der frühen Bewusstseinsbildung für unsere Umwelt und wir freuen uns jedes Jahr aufs Neue mit der Initiative des Vereins ‚Hans-Czettel-Förderungspreis‘ einen kleinen Beitrag leisten zu können.“