SPÖ Niederösterreich

  • Twitter icon
  • Facebook icon
  • Youtube icon
  • Flickr icon

Auszeichnung für d´Greisslerei

Diese Woche wurde d´Greisslerei in St. Leonhard/Forst, als vorbildlicher Betrieb in Sachen Plastikvermeidung vor den Vorhang geholt. Die Kunden erhalten ein Vollsortiment aus der Heimat gebündelt an einem Platz und KonsumentInnen mit einem ökologischen Bewusstsein ersparen sich somit viele Wege. Seit Mai 2016 gibt es den neuen, lebendigen Treffpunkt in St. Leonhard am Forst. Barbara Bürgmayr-Posseth und Michael Hörmann haben es sich zur Aufgabe gemacht den ProduzentInnen aus St. Leonhard, Ruprechtshofen und den umliegenden Gemeinden eine gemeinsame, professionelle Plattform für die Vermarktung ihrer Produkte zu bieten. D´Greisslerei hat sich zu einem Treffpunkt entwickelt. Gleichgesinnte bevölkern den kleinen Gastrobereich um sich gemütlich bei Kaffee, Wein oder Bier auszutauschen. Von Beginn an war Bürgmayr-Posseth und Hörmann ein Anliegen Verpackungsmüll und das Entsorgen von Lebensmitteln zu vermeiden. Zum einen setzt der Betrieb auf ein ausgeklügeltes Spendersystem für trockene Lebensmittel wie Nudeln oder Salz – Pfandgebinde, die bereitgestellt oder mitgebracht werden kommen zum Einsatz. Andererseits wird in der hauseigenen Küche „Hausmannskost to go“ produziert, die portionsweise abgefüllt wird. Mehr zum Betrieb gibt es unter www.d-greisslerei.at nachzulesen. „Kunststoffverpackungen sind für die Umwelt höchst problematisch. Die meisten Lebensmittelverpackungen werden nur einmal verwendet“, weiß LHStv. Franz Schnabl, oberster Konsumentenschützer des Landes NÖ: „Plastik ist aber nicht nur in Verpackungen, sondern mittlerweile fast überall enthalten. Daher ist es uns wichtig im Konsumentenschutz darauf aufmerksam zu machen, dass es Alternativen gibt und möchten diese vor den Vorhang holen.“