Hauptinhalt

80.000 neue Jobs für NÖ – Vollbeschäftigung ist unser Ziel

Für uns SozialdemokratInnen gilt: Wir wollen Arbeitsplätze schaffen. 80.000 neue Jobs für Niederösterreich und österreichweit 350.000 Jobs.

Denn aus der Corona-Pandemie darf keine Pandemie der Insolvenzen, Armut und Arbeitslosigkeit werden.

Geben wir mit mutigen, innovativen Investitionen den NiederösterreicherInnen ihre Perspektiven zurück, schaffen wir neue Jobs und moderne Arbeitszeitmodelle – sorgen wir für Vollbeschäftigung in Niederösterreich!

Wir fordern daher:

  • Aufschwung-Milliarde: Um neue Arbeitsplätze zu schaffen und die Wirtschaft anzukurbeln braucht es Investitionen in den Bereichen Kinderbetreuung und Bildung, Verkehr, Pflege und Gesundheit, Wohnen, Arbeit und Wirtschaft.
  • Flächendeckende, inklusive, ganztägige, ganzjährige, hochqualitative, kostenlose Kinderbildungseinrichtungen (Kinderkrippen, Kindergärten) und Reduktion der Schließtage
  • Investitionen in den Nahverkehr
  • Pilotprojekt in Niederösterreich: Pflegende Angehörige sollen beim Land – nach dem Vorbild Burgenlands – angestellt werden und eine Ausbildungsoffensive für Pflege- und Gesundheitsberufe starten.
  • Forcierung Junges Wohnen
  • 8.000 Jobs für Langzeitarbeitslose in NÖ

Dass die Zeit drängt und wir in den nächsten Gang schalten müssen, zeigen die aktuellen Arbeitsmarktzahlen. Die schwarz-grüne Bundesregierung muss den Fuß von der Bremse nehmen: Mit Lethargie und Chaos-Corona-Management wird es nicht gelingen, den Menschen ihre Perspektiven zurückzugeben. Investitionen in Zukunftsbereiche gewährleisten allen Menschen gute, fair bezahlte Arbeit!

Unterstützt unsere Petition: Je mehr Menschen unterzeichnen, desto lauter können wir unser Anliegen kundtun! 80.000 neue Jobs für Niederösterreich – denn jede/r hat das Recht auf Arbeit. Vollbeschäftigung jetzt!